Testwahl mit Zweiter Zweitstimme

Derzeitige Situation

Im derzeitigen Wahlmodus hat man nur eine Zweitstimme. Diese geht verloren (d.h. sie hat keinen Einfluss auf die Mandatsvergabe), wenn die gewählte Partei an der Sperrklausel scheitert.

Mit Zweiter Zweitstimme

Nach einer Reform mit Einführung einer Zweiten Zweitstimme hätten die Wählenden die Möglichkeit, eine "Ersatzstimme" für den Fall anzukreuzen, dass die bevorzugte Partei an der Sperrklausel ("5-Prozent-Hürde") scheitert.

 

Hier können Sie sich den obigen "Wahlzettel" zum Ausdrucken downloaden (PDF-Datei). Bitte füllen Sie ihn ohne Namensangabe aus und senden das Original per Post oder einen Scan an die untenstehende Kontaktadresse.